Bei Lasergravur wird eine dünne Schicht der Oberfläche des gravierten Objekts mit einem CO2- oder YAG-Laser verbrannt. Als Ergebnis erhalten wir eine hohe Haltbarkeit und ein präzises Design, was sehr wünschenswert wei Werbemitteln ist.

Das Design wird anhand von Grafikdateien in .cdr .eps und .ai erstellt

Vorteile von Lasergravur

  • abriebfest
  • Veredlungsgeschwindigkeit
  • Es erfordert keine Vorbereitungskosten und ist daher auch bei kleineren Mengen preislich attraktiv
  • Eine präzise Veredlung erhöht den ästhetischen Wert des Produkts
  • arbeitet auf schwierigen und harten Oberflächen

Gravur ist Möglich zu verwenden auf

  • Metall: eloxiertes Aluminium, eloxiertes Metall, lackiertes Metall usw.
  • Nichtmetalle: Acryl, Kork, Stoff, Schwamm, Glas, Leder, Laminate, Bambus, Pappe, Keramik, Gummi, Marmor, Kunststoff, Silikon, Glasur, Holz, Stein usw.

Gravurfarbe hängt von dem Material, aus dem das gravierte Gegenstand gemacht ist und kann in nachfolgenden Chargen desselben Produkts variieren.